Sachunterricht

Der Unterricht

„Mit dem Kinde von der Sache aus, die für das Kind die Sache ist.“ (Marion Wagenschein)

Der Sachunterricht ist ein wichtiger und zugleich zentraler Lernbereich. Das Hauptanliegen des Faches ist es, die Wirklichkeitserfahrungen der Kinder aufzugreifen, zu erweitern und zu vertiefen. Sie lernen fachspezifische Methoden kennen, als eine Verfahrensweise, die als Tätigkeit oder Folge von Tätigkeiten so sicher beherrscht werden und so zweckvoll gestaltet sind, dass sie sicher und rationell zu einem gewünschten Ergebnis führen. Die Methoden-kompetenz für die Klasse 1 bis 4 sind die naturwissenschaftlichen Methoden wie beobachten, beschreiben, erklären, erläutern, vergleichen, analysieren, strukturieren, ordnen, planen, bewerten und Vermutungen bzw. Hypothesen aufstellen zur Bearbeitung von naturwissenschaftlichen Fragestellungen auswählen und anwenden. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler angehalten den Inhalt durch eigene Beispiele zu belegen, sich an der Fachsprache zu orientieren, sachbezogen zu argumentieren und Instrumente, Apparate und Medien sachgerecht zu nutzen. Sie lernen Experimente zu planen, durchzuführen und auszuwerten und diese Arbeitsergebnisse mittels eines zweckmäßigen Mediums bzw. Verfahrens zu dokumentieren. Bei der Auswertung von Ergebnissen lesen und /oder erstellen die Schülerinnen und Schüler Skizzen, Karten, Grafiken, Diagramme und Tabellen.

Zu den Wirklichkeitserfahrungen der Kinder gehören auch technisches Denken und Handeln. Wir befähigen unsere Schülerinnen und Schüler zum verantwor¬tungsvollen Umgang mit der Technik, in dem wir ihnen Raum geben „Technik“ mit ihren Funktions-, Verfahrens- und Vorgehensweisen erfahrbar und begreifbar zu machen durch praktische Tätigkeiten.
Die Grundschule besitzt neue moderne Baukästen um die Themen Stromkreise, Solartechnik, Bauen einfacher technischer Modelle wie z. B. Autokran, Seilwinde, Getriebe zu bearbeiten. Dabei werden die Schülerinnen und Schüler in einem Fachraum für Physik/WAT/Biologie arbeiten.
Ein Beweis für den Entwicklungsstand der Schülerinnen und Schüler ist nicht immer eine Note. Sie erhalten in der 3. Klasse den Ernährungsführerschein und den Computerführerschein*. In der 4. Klasse wird der Computerführerschein erweitert (Internetbenutzung) und die Fahrradprüfung wird abgelegt. Hier gibt es den Fahrradpass.

I. Lefass
Fachkonferenzvorsitzende Sachunterricht

Neuigkeiten aus dem Sachunterricht

NaWi-Tag 3a

Im Rahmen unseres gestrigen Nawitages (15.06.2017) gab es eine Premiere: Die Klasse 3A besuchte den Wetterturm in Berlin - Steglitz. Das Thema Wetter wird in der dritten Klasse im Rahmen des Sachunterrichts behandelt, und hier erfuhren die Kinder eine praktische...

mehr lesen

Lehrer

Frau I. Lefass

Frau I. Lefass

stellv. Schulleiterin

i.lefass@grundschule-schulzendorf.de

Mathematik, WAT, Geschichte, Sachunterricht

Frau K. Schmidt

Frau K. Schmidt

Klassenleiterin 3d

k.schmidt@grundschule-schulzendorf.de Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Sport

Frau T.Kapias

Frau T.Kapias

Klassenleiterin 1b

t.kapias@grundschule-schulzendorf.de

Frau N. Krolla

Frau N. Krolla

Klassenleiterin 2b

n.krolla@grundschule-schulzendorf.de Deutsch, Mathematik, Sachunterricht

Frau K. Hoffmeister

Frau K. Hoffmeister

Klassenleiterin 2c

Deutsch, Mathematik, Biologie

Frau A. Repmann

Frau A. Repmann

Klassenleiter 3c

a.repmann@grundschule-schulzendorf.de Sachunterricht, Kunst, Deutsch, Fachkonferenzleiterin Kunst

Frau S. Walther

Frau S. Walther

Klassenleiterin 4a

s.walther@grundschule-schulzendorf.de Deutsch, Sachunterricht

Frau L. Winzer

Frau L. Winzer

Klassenleiterin 2a

l.winzer@grundschule-schulzendorf.de Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Kunst