Auch morgen, 17.3.2020, findet an unserer Schule nur ein Notbetrieb statt. Viele Kinder wurden bereits abgemeldet. Sollten auch Sie Ihr Kind zu Hause lassen wollen, informieren Sie bitte die Schule über das Krankmeldeformular auf der Homepage.
Die Betreuung findet in Kleingruppen und in verschiedenen Klassenräumen statt. Der Hort übernimmt die Hortkinder wieder ab 11:40 Uhr.
Ab Mittwoch, 18.3.2020, wird der Schulbetrieb eingestellt. Diese Maßnahme gilt zunächst bis Sonntag, den 19. April 2020. Das Sekretariat bleibt bis auf Weiteres zu den gewohnten Öffnungszeiten besetzt. Die Lehrkräfte und das sonstige pädagogische Personal werden weiterhin in den Schulen anwesend sein. Kontakt zu den Lehrkräften bezüglich Unterrichtsinhalten erfolgt bitte nur per E-Mail oder Telefon, ein persönlicher Kontakt ist nicht möglich (auch nicht zum Sekretariat). Alle schulischen Veranstaltung sind bis auf Weiteres ausgesetzt.
Ihre Kinder erhalten für die kommende Zeit Unterrichtsaufgaben, die über die Klassenleiter oder Elternvertreter per Mail verteilt werden. Bitte denken Sie daran, dass Sie bis morgen alle Schulmaterialien Ihrer Kinder mit nach Hause nehmen oder abholen lassen, damit Ihre Kinder die Aufgaben zu Hause selbstständig bearbeiten können.
Bitte bestellen Sie das Essen für Ihre Kinder ab, dies muss einzeln direkt beim Essensanbieter erfolgen.
Anbei sende ich Ihnen ein offizielles Schreiben des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport und die neue Pressemitteilung. Bitte lesen Sie diese Informationen sorgfältig durch, viele Rückfragen dürften sich dadurch erübrigen.
Ab Mittwoch, 18.3.2020, findet eine Notbetreuung im Hort statt. Wichtig ist für Sie zu wissen, dass es nur für ausgewählte Berufsgruppen eine Notbetreuung geben wird und auch nur dann, wenn beide Elternteile in diesen Bereichen tätig sind. Auch hierzu finden Sie Informationen in den beigefügten Informationsschreiben.
Sollten Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, wenden Sie sich bitte bis morgen, Dienstag, 17.3.2020, 10 Uhr mit dem beigefügten Abfrageformular für Notbetreuung per Email an die Gemeinde (gemeinde@schulzendorf.de). Bestenfalls fügen Sie eine Nachweisberechtigung mit an.
Abfrageformular für Notbetreuung
Alle Rückkehrer der Skifahrt aus Biberwier sind nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt angehalten, sich 14 Tage in häuslicher Isolation aufzuhalten. Im gleichen Haushalt lebende Personen setzen sich bitte mit dem Gesundheitsamt in Verbindung.
Sollte Ihr Kind oder in Ihrer Familie eine Person positiv auf SARS-CoV-2 (Covid 19) getestet werden, informieren Sie bitte umgehend das Gesundheitsamt und die Schulleitung.
Selbstverständlich bin ich mit dem Vorsitzenden der Elternkonferenz in ständigem Austausch. Über diesen Weg ist eine zügige Informationskette gewährleistet.
Sollte Ihr Mail-Kontakt noch nicht aufgenommen worden sein, lassen Sie ihn bitte schnellstmöglich Ihrem Elternvertreter zukommen.

Schauen Sie bitte zusätzlich regelmäßig auf der Homepage der Grundschule Schulzendorf vorbei. Dort erhalten Sie von mir regelmäßig aktualisierte Informationen. Bei allen veröffentlichten Informationen handelt es sich um gesicherte Informationen, die mir direkt zugestellt wurden.

Da diese Situation für uns alle neu ist, sehen Sie es uns bitte nach, wenn die gewählten Verfahren nicht sofort zu aller Zufriedenheit ablaufen.
Wir versuchen, alles im Blick zu haben und entsprechend zu handeln.
M. Stoye, 16.3.2020 14:30 Uhr

 

Die brandenburgische Landesregierung hat laut Pressemitteilung des MBJS ab Mittwoch, 18. März 2020, die Aussetzung des Schulbetriebs beschlossen. (https://mbjs.brandenburg.de/aktuelles/pressemitteilungen.html?news=bb1.c.661487.de)

Bisher liegen uns keine weiteren verbindlichen Informationen vor. Elternsprechtage, Exkursionen und sonstige schulische Veranstaltungen (AGs, Sportveranstaltungen, usw.) finden ab sofort nicht mehr statt.
Schulleitungen, Lehrkräfte sowie das pädagogische Personal werden bis auf Weiteres in der Schule anwesend sein. Wir werden gemeinsam beraten, welche Maßnahmen z. B. für die Bearbeitung des Unterrichtsstoffs für die Zeit der Schulschließung notwendig und sinnvoll sind. Selbstverständlich informieren wir Sie dazu spätestens bis Mittwoch.
Zum jetzigen Zeitpunkt möchten wir Sie jedoch schon bitten, alle Schul-/Unterrichtsmaterialien (z. B. Arbeitshefte, Bücher, Schreib- und Rechenhefte, …) mit nach Hause zu nehmen. Wie die Skifahrer an ihre Arbeitsmaterialien kommen, kläre ich am Montag.
Aufgrund eines hohen Krankenstandes der Lehrer findet am Montag erneut eine Notbetreuung und kein Unterricht statt. Hortkinder werden ab 11.40 Uhr vom Hort übernommen. Nicht-Hortkinder bringen bitte einen Zettel mit, wenn sie um 11.40 Uhr allein nach Hause gehen dürfen oder von einer anderen Person abgeholt werden. Ansonsten erfolgt die Betreuung durch die Schule bis zum regulären Unterrichtsschluss. Eine Abmeldung beim betreuenden Lehrer ist zwingend erforderlich.
Sollte Ihr Kind an diesem Tag nicht zur Schule kommen, bitte ich Sie um eine Abmeldung über die Homepage der Schule (Krankmeldung) bis Montag 7:00 Uhr, damit wir einen Überblick über die zu betreuenden Kinder haben.
Bisher habe ich noch keine Kenntnis darüber, ob der Essensanbieter seine Belieferung einstellt. Bitte bestellen Sie vorsorglich das Essen für Ihr Kind ab, wenn es nicht in die Schule kommt.
Ich bitte Sie noch um etwas Geduld und möchte Ihnen danken, dass Sie als Eltern in der momentan nachvollziehbar schweren Zeit Verständnis zeigen und uns so großartig unterstützen.
Die nächste offizielle Information wird Montag erfolgen. Bitte schauen Sie auch regelmäßig auf die Homepage der Schule, ich werde diese mit gesicherten Informationen aktuell halten.
M. Stoye 14.3. 15 Uhr
Heute um 20:15 Uhr hat das Robert-Koch-Institut auf seiner Internetseite Österreich (Tirol) zum Risikogebiet erklärt.
Normalerweise müsste ich jetzt mit dem Schulamt und dem Gesundheitsamt Rücksprache halten, um weitere Maßnahmen zu besprechen. Das Gesundheitsamt ist erst am Montag wieder erreichbar. Nach Rücksprache mit dem Schulamt müssen alle Skifahrer vorsorglich am Montag zu Hause bleiben. Sobald ich am Montag nähere Informationen vom Gesundheitsamt erhalte, werde ich Sie darüber informieren.
M. Stoye 13.3.20 21 Uhr

Aktuelle Informationen zur Schulschließung aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus in Brandenburg erhalten Sie hier: https://www.brandenburg.de/cms/detail.php/bb1.c.661480.de

Sobald mir nähere Informationen vom MBJS oder dem Staatlichen Schulamt Cottbus vorliegen, werden Sie hier informiert.

M. Stoye 13.3.20 18 Uhr