Seit Oktober 2014 werden an unserer Schule Streitschlichter durch die LER-Lehrerin Frau Kapias ausgebildet. Sie selbst nahm am Mediationstraining für Schulen teil und besitzt die Berechtigung Schüler und Erwachsene in diesem Bereich zu trainieren bzw. auszubilden.

Als wirkungsvoll hat sich erwiesen die Streitschlichtung als Institution für die ganze Schule einzurichten, weil dann auch Konflikte zwischen Schülern verschiedener Klassen geschlichtet werden können.

Wir wollen als Grundschule signalisieren, dass wir ein starkes Interesse an kooperativer Konfliktlösung haben. Wir möchten, dass die Schüler unserer Schule lernen Streit oder Konflikte weitgehend selbständig zu lösen.

Wenn Schüler anderen beim Lösen von Konflikten erfolgreich helfen, werden sie auch mit ihren eigenen Streitigkeiten besser zurechtkommen.

Wenn Kinder und Jugendliche Konflikte zufrieden stellend lösen können, werden sie sich in Schule und Freizeit noch wohler fühlen.

Folgende Inhalte und Methoden beinhaltet das Ausbildungsprogramm:

  • Zuhören
  • Paraphrasieren
  • nonverbal ausgedrückte Gefühle erkennen
  • Konfliktgegenstände und Lösungsmöglichkeiten kennen
  • den Mediationsablauf beherrschen
  • mit einem Partner im Schlichtungsgespräch kooperieren
  • Lösungsvorschläge formulieren üben
  • Rollenspiele

(Quellen: Jefferys-Duden, Karin, „Das Streitschlichterprogramm“, BELTZ, 2008; Dr.Breuer, Karlpeter, „Mediationstraining für Schulen“, Akademie für personzentrierte PsychologieGmbH, 2000)

T. Kapias