LER

Der Unterricht

Die Kinder sollen in der Lage sein:
Lebensfragen und -probleme mehrperspektivisch und konstruktiv zu bearbeiten
• dabei psychosoziale Gegebenheiten zu beachten,
• ethisch-moralisch zu argumentieren und zu urteilen,
• sich mit Sinnstiftung auseinander zu setzen,
• solche Lebensfragen diskursiv zu kommunizieren und zunehmend bewusst eigene Positionen und Haltungen zu entwickeln.

Dazu ist eine Mischung aus sozialer und personaler sowie methodischer und Sachkompetenz erforderlich. Zur sozialen Kompetenz kommt hinzu, dies alles im Diskurs mit anderen zu kommunizieren und einen angemessenen Beitrag zur Gestaltung der sozialen Beziehungen zu leisten. Dies ist besonders im Hinblick auf die an unserer Schule zu entwickelnden sozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder im Hinblick auf den Umgang mit Konflikten, Schwierigkeiten und Problemen sowie mit Fremden bedeutsam und der Beitrag des Faches LER wirkt sich so auch auf alle anderen Bereiche des Schullebens und des Unterrichts aus. Der Schwerpunkt der personalen Kompetenz liegt vor allem darin die eigene Person mit ihren Erfahrungen, Empfindungen und Bedürfnissen in die Thematik und den Bearbeitungsprozess einzubringen sowie allmählich eine reflektierte eigenständige Position dazu zu entwickeln.
Die Methodenkompetenz wird in LER davon bestimmt sich sachgerechte Informationen beschaffen zu können und die vielen Aspekte, die in jeder Problematik vorkommen, ernst zu nehmen, voneinander zu unterscheiden und miteinander in Beziehung zu setzen.

 

Wichtige Lernverfahren in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern

Der RLP LER gibt auf den Seiten 29-31 die wichtigen Lernverfahren für das Fah vor, die in allen gesellschaftswissenschaftlichen Fächern zur Anwendung kommen:

• Verarbeitung affektiver, emotionaler Zustände
• Begriffs- und Konzeptbildung
• Verhandeln
• betrachtendes Lernen
• Aufbau dynamischer sozialer Beziehungen
• Wert- und Identitätsaufbau
• Problemlösen
• entwicklungsförderndes Lernen anhand von Dilemmata

T. Kapias
Fachlehrerin

• Freundschaft
• Schule und Klasse
• Zusammenleben in der familie
• Lebensraum Gruppe/Qulique
• Konflikte und Gewalt
• Liebe
• Weltethos

• Feste, Hintergründe und Bedeutungen
• unterschiedliche Lebensweisen

• Gefühle
• Verlust
• Erfolg und Misserfolg
• Glück und Erfolg
• Leben und Sterben
• Belastungen menschlichen Lebens
• Freiheit und Begrenzung

• Religionen und Weltanschauungen
• Zukunft der Welt
• Verantwortung für die Zukunft

• Ich bin ein unverwechselbarer Mensch
• Bedürfnisse und Wünsche
• Mädchen – Jungen
• Stars und Idole
• Rituale

• Die Natur braucht uns nicht
• Entstehung/Verständnis der Welt
• Zusammenhänge

Neuigkeiten aus dem Fach LER

Ausbildung der Streitschlichter

Seit Oktober 2014 werden an unserer Schule Streitschlichter durch die LER-Lehrerin Frau Kapias ausgebildet. Sie selbst nahm am Mediationstraining für Schulen teil und besitzt die Berechtigung Schüler und Erwachsene in diesem Bereich zu trainieren bzw. auszubilden. Als...

mehr lesen

Autorenpatenschaft

Am 15.01.2014 startete ein neues Projekt: Autorenpatenschaften Die Auftaktveranstaltungen in den vierten und fünften Klassen starteten erfolgreich. Nach den Ferien starteten die ersten Workshop. Wir sind gespannt. Hier die Selbstvorstellung des Autors. Bilder...

mehr lesen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Lehrer

Frau T.Kapias

Frau T.Kapias

Klassenleiterin 1b

t.kapias@grundschule-schulzendorf.de