Geschichte

Der Unterricht

Was trägt nun Geschichte zu diesen Erkenntnissen bei?
Geschichte beschäftigt sich mit der Menschheitsgeschichte. In diesem Fach denken wir nach, wie Menschen lebten, wie sie im Laufe der Zeit die Welt veränderten, warum sie dies möglicherweise taten und vor allem, was das für uns heute bedeuten könnten. Grundsätzlich funktioniert Lernen immer so, dass wir aus der Vergangenheit auf zukünftige Handlungsweisen schließen und uns danach in unserem Handeln richten, denn nur über Vergangenes können wir nachdenken und daraus Zukünftiges entwickeln. In der Vergangenheit finden wir jeweils Antworten auf die Fragen, die uns in der Gegenwart beschäftigen, also unser aktuelles Handeln bestimmen.
Als soziales Wesen denken wir Menschen ständig darüber nach, wie unser Zusammenleben verbessert werden könnte, was unser Zusammenleben bestimmt. In der Vergangenheit finden wir viele Modelle, Ideen, wie Menschen Zusammenleben früher erlebt und gestaltet haben, so dass wir daran zu ermessen versuchen, wie wir unser Leben gestalten können.

Der Mensch ist aber auch ein Wesen, das nach seinen Ursprüngen sucht: Woher komme ich? Was macht mich aus? Hier hinein spielen im Besonderen meine Umgebung, meine nächsten Menschen, die mich zunächst geprägt und beeinflusst haben, bevor ich überhaupt auswählen konnte, ob ich dieses oder jenes so machen will, wie sie es immer machen. Der Mensch befindet sich also Zeit seines Lebens in ‚Gesellschaft‘, wenn er nicht bewusst (und das ist sehr selten) die Einsamkeit sucht. Und selbst dann kann er seiner bisherigen Erfahrung mit anderen Menschen nicht davonlaufen, denn sie bleibt in seiner Erinnerung.